Schäffler zur Kanzlermehrheit: “Das ist eine Symboldebatte”

Frank Schäffler spricht mit der taz über das neue Selbstbewusstsein der FDP, unnötige Hektik und fraktionsübergreifenden Unmut. Die Kanzlermehrheit sei nicht entscheidend dafür gewesen, ob das Griechenland-Paket vom Bundestag verabschiedet wird – insofern sei das eine Symboldebatte. Die Gauck-Nominierung habe der FDP Selbstbewusstsein gegeben: “Dieses Fenster haben wir bekommen, und das haben wir klug genutzt. Für meinen Geschmack haben wir das in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren viel zu oft nicht getan.” Auf die taz-Bemerkung, die Liberalen könnten vor Kraft plötzlich kaum laufen, antwortet Schäffler: “Finden Sie? Da haben Sie uns noch nicht kraftvoll laufen gesehen.”

Lesen Sie “Das ist eine Symboldebatte” in der taz

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *